Unterschätzter Diamant: Die griechische Insel, die einen Flughafen hatte, hätte Mykonos gelöscht


Die griechische Insel, die den Guardian “gekaut” hat …

Unterschätzter Diamant: Die griechische Insel, die einen Flughafen hatte, hätte Mykonos (Pics) gelöscht.

Αν θέλεις να ταξιδέψεις σε ένα νησί με ακατέργαστη ομορφιά, σίγουρα θα χρειαστείς έναν Έλληνα και τις εμπιστευτικές πληροφορίες που αυτός θα σου δώσει. Αν πάλι αναζητάς τη νυχτερινή ζωή, δεν έχεις παρά να ακολουθήσεις τους Αθηναίους στα πιο κοσμικά νησιά της Ελλάδας»…

Με αυτά ακριβώς τα λόγια ξεκινά το άρθρο του Guardian, το οποίο αποτελεί ωδή σε ένα από το πιο όμορφα μα συγχρόνως και πιο «άγρια» νησιά της Ελλάδας.

” Es ist so wild und rau wie ein kleiner Schatz auf der Karte “, schreibt der Kolumnist, der verzaubert von … der beeindruckenden Schönheit von Serifos.

Unterschätzter Diamant: Die griechische Insel, die einen Flughafen hatte, hätte Mykonos (Pics) gelöscht.

Die Insel – ein Schmuckstück der westlichen Kykladen – hat mit ihrer Schönheit bewundert, die auf der ganzen Welt beworben wird.

Es wird sogar als eines der schönsten “geheimen” Sommerziele präsentiert!

” Die leichtgläubigen Hoteliers haben sich nicht zufällig entschieden, Geschäfte in Serifos zu eröffnen. Man könnte sagen, dass das Geräusch der Wellen, die man aus den offenen Fenstern hörte, sie überzeugte. Oder die Tatsache, dass reiche Athener in Serifos kleine Landhäuser kauften, um sie in “die besten Sommerunterkünfte” zu verwandeln, heißt es.

Unterschätzter Diamant: Die griechische Insel, die einen Flughafen hatte, hätte Mykonos (Pics) gelöscht.

Es ist erwähnenswert, dass während des Tribut betont, dass die Bewohner der griechischen Hauptstadt in Serifos rauscht von ihrem lästigen Alltag zu entspannen und ein paar Tage der Entspannung verbringen.

„ Mit Ausnahme des Landes, in allen anderen Teilen der Insel kann man die wildesten Schönheit genießen könnte eine griechische Insel finden “ , sagte der Kolumnisten, diejenigen einladen , die Entspannung und Ruhe im Urlaub lieben, zu besuchen .

Unterschätzter Diamant: Die griechische Insel, die einen Flughafen hatte, hätte Mykonos (Pics) gelöscht.

” Die berühmtesten Inseln der Kykladen sind Mykonos und Santorini, 50 und 75 Meilen entfernt. Sie schreien im Nachtleben, Luxushotels und teure Restaurants und locken Touristen.

Der charmante, ruhige Serifos mit seiner ungewöhnlich dramatischen Schönheit schafft es, beide zu überschatten, obwohl das Fehlen eines Flughafens einige davon abhält, ihn zu bevorzugen “, lesen wir.

Es wird auch auf die Strände von Vagia (11 km von Chora) und Kalo Ambelia (8 km von Chora) verwiesen, die mit ihrer Schönheit selbst die anspruchsvollsten sind.

Unterschätzter Diamant: Die griechische Insel, die einen Flughafen hatte, hätte Mykonos (Pics) gelöscht.

Die Begeisterung ausländischer Schriftsteller hört hier nicht auf. Wie konnte der “magische” griechische Sonnenuntergang nicht erwähnt werden? Vor allem in Verbindung mit der griechischen Küche, die Touristen zu Gesprächen macht?

Die Vorschläge für die traditionellen Tavernen der Insel geben und nehmen, aber es wäre unfair, einige davon zu unterscheiden. Gibt es natürlich einen Insulaner, der keine gute Küche kennt?

Unterschätzter Diamant: Die griechische Insel, die einen Flughafen hatte, hätte Mykonos (Pics) gelöscht.

Das Essen, das den Lesern geboten wird, ist frischer Krake mit Rosmarin im Grill, Hummus mit marinierten Zwiebeln, frischem Paprika, Tintenfisch und Fischsalat. Andere verlockende Vorschläge sind Orangenkuchen und Wassermelonensaft.

Was ist, wenn unser berühmtes Mousaka nirgendwo erwähnt wird? Wir verzeihen ihnen, weil wir mit dem, was wir gelesen und gesehen haben, bereits begonnen haben, Koffer für Serifos vorzubereiten  .

Unterschätzter Diamant: Die griechische Insel, die einen Flughafen hatte, hätte Mykonos (Pics) gelöscht.

Sitzt du immer noch

Bis dahin gilt die Augenbraue als notwendig …

<

>

Add a Comment

Your email address will not be published.